DIN 7708


Quelle: Wikipedia, die freie Enzyklopädie

DIN 7708 ist die Normbezeichnung für duroplastische Formmassen.

Kunststoffe müssen vor der Verarbeitung mit Additiven (Zusatzstoffe, die Produkten zugesetzt werden um bestimmte Eigenschaften zu erreichen) und Zuschlagstoffen versehen werden.

Um diese Änderungen nachvollziehen zu können, werden solche Formmassen nach ISO 1872 (alt DIN 16773) für Thermoplaste und nach DIN 7708 für Duroplaste gekennzeichnet.

» Download