CIAA GIBT REGELN FÜR DIE NÄHRWERTKENNZEICHNUNG HERAUS:


 

Im Juli 2006 hat die CIAA, Verband der Europäischen Lebensmittelindustrie, bekannt gegeben, dass sich die Mitglieder auf eine Empfehlung zur Nährwertangaben auf der Vorderseite der Verpackung geeinigt haben.

Es wird empfohlen, in diesen Angaben neben den Kalorien pro Verpackungseinheit ebenfalls den prozentualen Anteil der empfohlenen Tagesdosis in Kalorien auszuweisen. Diese freiwillige Initiative geht konform mit dem Normenmodell der Lebensmittelindustrie, wie es von Danone, Kraft, Kellogg’s, Nestle und Pepisco in England iniziiert wurde. Auf der Rückseite wird eine Liste von acht Nährwerten wie Kohlenhydrate, Proteine, Brennwert, Zucker, Fette, gesättigte Fettsäuren, Natrium und Ballaststoffe aufgeführt. Die neue Vorschrift zur Nährwertkennzeichnung tritt Ende des Jahres in Kraft.

Nach CIAA-Angaben dürfte diese Empfehlung die Lebensmittelindustrie dazu bringen, ihre Nährwertangaben in genormter Form aufzuführen. Die CIAA nimmt damit eine Vorreiterstellung ein, da die Europäische Kommission derzeit die gesetzlichen Bestimmungen in Zusammenhang mit der Kennzeichnung überprüft, in der unter anderem auch eine Nährwertkennzeichnungsverpflichtung diskutiert wird.

 

» Download