LINKPARTNER LEBENSMITTELVERBÄNDE:


Vereinigung der Schmelzkäseindustrie in der EU

BDVM - Bundesverband der Vorzugsmilcherzeuger und Direktvermarkter von Milch u. Milchprodukten

Fachliche und politische Interessenvertretung von Landwirten, die sich auf die Direktvermarktung von Milch und Milchprodukten spezialisiert haben. Mitgliederberatung und Unterstützung beim Aufbau des Betriebszweiges und bei der Erzeugung, Bewerbung und Vermarktung ihrer Produkte. Dabei spielt es keine Rolle, ob er Betrieb konventionell oder biologisch wirtschaftet.

 

BiS - Beratungs- und Informationssystem im Handwerk

Das Beratungs- und Informationssystem im Handwerk (BIS) ist eine gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform für die Betriebe und die Berater des Handwerks. Es bietet Fachinformationen und praxisrelevante Managementhilfen für die effiziente Unternehmensführung.

 

 

BVDF - Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie e.V.

 

Zu den Aufgaben gehören:
- Alle gemeinsamen Interessen der von ihm vertretenen Industrie wahrzunehmen, zu fördern und zu schützen.
- Die in ihm zusammengeschlossene Industrie in allen berufsständischen Angelegenheiten und sonstigen allgemeinen, wirtschaftspolitischen, rechtlichen und technischen Fragen zu beraten und zu vertreten.
- Für einen lauteren Wettbewerb unter den Mitgliedern in der Wirtschaft einzutreten.
- Den Austausch beruflicher und technischer Informationen in der Industrie sowie mit der Wirtschaft und Wissenschaft zu pflegen.

 

BVE - Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V.

Zu den Aufgaben gehören:
Die BVE setzt sich aktiv für eine ökologisch sinnvolle und ökonomisch machbare europäische und deutsche Umweltpolitik ein - vom Wasser- und Bodenschutz über die Reinhaltung der Luft bis hin zu Fragen der rationellen Energienutzung.

 

 

DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsverbund e.V.

 

Bereits die Gründungsmitglieder erkannten, daß das Gewicht eines einzelnen Betriebes bei der politischen Meinungsbildung nicht ins Gewicht fällt. "Einigkeit macht stark", ist daher das Motto des DVFB.
Aus diesem Grund übernimmt der DVFB einerseits die Interessenvertretung der Vieh- und Fleischwirtschaft auf Bundes- und Europaebene. Andererseits steht er seinen Mitgliedsbetrieben beratend zur Seite. Der DVFB war und ist damit sowohl Anlaufstelle für Ratsuchende als auch Sprachrohr der Vieh- und Fleischwirtschaft.

 

 

DFV - Deutscher Fleischer Verband

 

Der Deutsche Fleischer-Verband hat die Aufgabe, die gemeinsamen Angelegenheiten der in ihm zusammengeschlossenen Landesinnungsverbände zu fördern. Dies insbesondere hinsichtlich der fachlichen, wirtschaftlichen, berufsständischen und sozialen Interessen des Fleischerhandwerks. Der DFV unterstützt die angeschlossenen Landesinnungsverbände in der Erfüllung ihrer gesetzlichen und satzungsmäßigen Aufgaben.

 

 

GML - Gemeinschaft der Milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen

 

Grundlage der milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen ist das Milch- und Fettgesetz. Die Landesregierungen werden darin ermächtigt, von den Molkereien, Milchsammelstellen und Rahmstationen eine Umlage je Kilogramm Milch zu erheben, um die Milchwirtschaft zu fördern.

 

 

KIN Lebensmittelinstitut e.V.

 

Dienstleistungsschwerpunkte sind:
- Berufliche Bildung, europaweit anerkanntes Seminar- und Lehrgangsangebot.
- Qualitätssicherung, von Lebensmitteln, Pharmaka und Kosmetika.
- Fachschule, Nachwuchssicherung für die Branche.
- Food-Prozesse, Food-Konzepte.

 

Landesinnungsverband Baden-Württemberg des Fleischerhandwerks

Zu den Aufgaben gehören:
1. Organisation und Durchführung der SÜFFA (Süddeutsche Fleischerfachausstellung), Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Messe Stuttgart u.a. Durchführung der Qualitätswettbewerbe
2. Beratung und Durchführung von Werbemaßnahmen
3. Fortbildung und fachliche Beratung von Mitgliedern
4. Verkauf von Werbemitteln an Mitgliedsbetriebe
5. Überregionale Werbung in Rundfunk, TV und Print Medien
6. Nachwuchsschulung und -förderung im Fleischerhandwerk

 

LVBM - Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Aufgaben:
1. Ausarbeitung von Stellungnahmen im Auftrag bayerischer Behörden zu Fragen, die die bayerische Milchwirtschaft betreffen.
2. Durchführung von Absatzförderung für bayerische Milch und Milcherzeugnisse sowie Öffentlichkeitsarbeit für die bayerische Land- und Milchwirtschaft.
3. Die Beratung der Molkereien in Bayern in Fragen der Abwasserbeseitigung, des Umweltschutzes und der technischen Einrichtungen.
4. Stellungnahmen zu den einschlägigen Gesetzes- und Verordnungsentwürfen.
5. Die Unterstützung der Wirtschaft bei der Werbung von Jugendlichen für die Aus- und Fortbildung in der Molkereiwirtschaft, insbesondere in Verbindung mit den milchwirtschaftlichen Vereinen und den Fachschulen.
6. Die Vertretung der bayerischen Milchwirtschaft in der Gemeinschaft der Milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen e. V., Bonn.

 

 

IVBFF - Internationale Vereinigung Betriebswirte Fachrichtung Fleisch e.V.

 

 

Juniorenverband des Deutschen Fleischerhandwerks e.V.

Der Juniorenverband des Deutschen Fleischerhandwerks e. V. ist die Kommunikationsplattform für das junge Fleischerhandwerk in Deutschland. Als Interessenszusammenschluss von Berufsangehörigen bis zum Alter von 35 Jahren bündelt er die Positionen und koordiniert die regionalen wie bundesweiten Aktivitäten.

 

Milch & Markt - Presse-Online-Services der deutschen Milchindustrie

 

 

VDF - Verband der Fleischwirtschaft e.V.

Der Verband der Fleischwirtschaft vertritt als Spitzenorganisation der Fleischwirtschaft die Interessen von Unternehmen aus nahezu allen Bereichen des Vieh- und Fleischsektors. Der Verband repräsentiert die Unternehmen der Vieherfassung, Schlachtung, Fleischzerlegung und -bearbeitung bis hin zur Fleischverpackung für den Endverbraucher, die Großhandelsstufe sowie den Import und Export mit Vieh und Fleisch.

 

 

VDM - Verband der deutschen Milchwirtschaft e.V.

 

Bindeglied zwischen den milchwirtschaftlichen Interessenverbänden und den Verwaltungen der Länder und bildet damit den “Runden Tisch der Branche” schlechthin. Durch diese ausgewogene und neutrale Gestaltung ist der VDM vor allem als Gutachter und Ratgeber für die Bundesregierung tätig.

 

 

VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V.

Bindeglied zwischen den milchwirtschaftlichen Interessenverbänden und den Verwaltungen der Länder und bildet damit den “Runden Tisch der Branche” schlechthin. Durch diese ausgewogene und neutrale Gestaltung ist der VDM vor allem als Gutachter und Ratgeber für die Bundesregierung tätig.

 

ZDH - Zentralverband des deutschen Handwerks

 

 

 

ZDM - Zentralverband Deutscher Milchwirtschafter e.V.

- Interessenvertretung und Information der Mitgliedsverbände und Mitglieder,
- Förderung der Milchwirtschaftler und Betreuung in rechtlichen und sozialen Fragen,
- Förderung und Mitwirkung bei der Berufsausbildung,Förderung der Nachwuchswerbung,
- Durchführung von überregionalen Weiterbildungsveranstaltungen.

 

ZENTRAG - Zentralgenossenschaft des Fleischergewerbes

Zentrag versteht uns nicht nur als Großhandel, sondern als kompetenter und flexibler Dienstleister für deren Mitglieder, die sich durch verschiedenste Strukturen auszeichnen. Neben den traditionellen Tätigkeiten und Sortimentsgebieten zählen auch immer mehr anders gelagerte und neue Sortimente in den Aufgabenbereich der Fleischer-Genossenschaften. Hier schaffen sie mit innovativen Ideen und Angebotsmodellen für ihre Mitglieder Absatzhilfen.

 

 

ZMP - Zentrale Markt- und Preisberichtstelle

 

Die kontinuierlichen Beobachtung der Märkte für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft ist zentrale Aufgabe der ZMP. Mit Hilfe einer schnellen, ausgewogenen und qualitativ hochwertigen Berichterstattung sichert die ZMP Markttransparenz für alle am Agrarmarkt Beteiligten.

 


Falls Sie Interesse haben auch hier aufgeführt zu werden, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf