3-Schicht-Schlauchfolien


 Es gibt viele Gründe, die für 3-Schicht-Schlauchfolien sprechen:

  • Hohe Transparenz
  • Sehr gute Rückschrumpfeigenschaften
  • Ausgezeichnete Siegelwerte
  • Vollflächenversiegelung
  • Hervorragende Knickbruchbeständigkeit
  • Sehr gute Durchstoßwerte
  • Hohe Barriere
  • Unproblematische Verarbeitbarkeit

Dabei kommt es auf jede Schicht an: Die außen liegende PA-Schicht ist ausschlaggebend für die mechanische Festigkeit der Verpackung. Sie verhindert als funktionelle Sperrschicht Aromaverlust sowie das Eindringen von Sauerstoff und verlängert dadurch die Haltbarkeit Ihres Produktes.

Die PE-Schicht auf der Innenseite der Packung dient als Siegelmedium und ist ausschlaggebend für dichte Siegelnähte und eine saubere Vollflächenversiegelung. Sie dient als Feuchtigkeitsbarriere und schützt Ihr Produkt vor Austrocknung, aber auch vor unkontrollierter Feuchtigkeitsaufnahme. Die Haftvermittlerschicht zwischen PA- und PE-Schicht muss diese zuverlässig verbinden, um auch bei hohen Temperaturen oder Temperaturschwankungen eine Delamination zu verhindern.

Bestens geeignet für Vakuumbeutel
3-Schicht-Schlauchfolien in einer Breite von 75 mm bis 1.300 mm. Sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von Schlauchbeuteln.

Quelle: brevac Folien GmbH & Co. KG